Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz     im Kabel digital auf Programm 114 (DVB-C 122 MHz)

Rinteln/Steinbergen: In Rinteln und Steinbergen kam es Anfang November zu mehreren Einbrüchen

In der Woche vom Samstag, 2. November bis Samstag 9. November gelangten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Rinteln in der Friedrich-Wilhelm-Straße und entwendeten bisher unbekannte Gegenstände in unbekanntem Wert. Die Geschädigten befanden sich während der Tatzeit im Urlaub. Bislang unbekannte Täter gelangten auch in der Zeit von Montag, 4. November bis Freitag, 8. November im Rintelner Ortsteil Steinbergen in der Bachstraße in ein Zweifamilienhaus. In beiden Wohnungen erlangten diese Schmuck und Wertgegenstände in unbekannter Schadenshöhe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Rinteln 05751/95450 entgegen.

Hameln: Kreisjugendpflegen im Weserbergland laden zu Jugendkonferenz ein

Die Kreisjugendpflegen aus Holzminden, Nienburg/Weser, Schaumburg und Hameln-Pyrmont laden am 11. November zur Jugendkonferenz „ Leben auf dem Land“. Umfragen um die letzte Bundestagswahl hätten gezeigt, dass sich viele Menschen offenbar nicht beteiligt und mitgenommen gefühlt haben, das soll sich jetzt ändern, sagen die Organisatoren der Konferenz. Es besteht die Gelegenheit bei Parcours mitzumachen, sich in Arbeitsgruppen über die Stärken und Schwächen der eigenen Region austauschen. Abgerundet wird dieser Tag mit einer Veranstaltung des Improvisationstheater „Schmidt´s Katzen“ aus Hildesheim. Beginn der Jugendkonferenz ist am 11. November um 10 Uhr in der Hamelner Sumpfblume. Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weserbergland: KiTa-Projekt hat weiterhin Chancen auf Auszeichnung

Im Mai wird in Berlin der Deutsche Kita-Preis 2019 verliehen - und auch das Bündnis „Qualität im Dialog“ aus dem Weserbergland darf weiter auf eine Auszeichnung hoffen. Der Zusammenschluss rund um Kindertageseinrichtungen aus Auetal, Rinteln und Hessisch Oldendorf gehört wie berichtet zu den zehn Nominierten in der Kategorie „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“. Gestern hat ein Expertenteam der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Berliner Hochschule für angewandte Pädagogik die Initiative besucht, und sich im Familienzentrum Rolfshagen einen Eindruck von der Arbeit vor Ort verschafft. Im Rahmen des Besuchs wurden Gespräche mit den Bündnismitgliedern geführt und ein gemeinsamer Workshop veranstaltet. Welche Finalisten eine Auszeichnung erhalten bestimmt jetzt eine 18-köpfige Jury. Der Deutsche Kita-Preis wird am 13. Mai vergeben. Der erste Platz in der Kategorie ist mit 25.000 Euro dotiert, vier Zweitplatzierte erhalten jeweils 10.000 Euro.

Hannover/Schaumburg: Neue Regionalbischöfin für den Sprengel Hannover

Neue Regionalbischöfin für den Sprengel Hannover wird Pfarrerin Dr. Petra Bahr. Bahr tritt die Nachfolge von Dr. Ingrid Spieckermann an, die im Juni 2016 in den Ruhestand verabschiedet wird. Die 49-jährige Bahr arbeitet derzeit bei der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. Sie hat zuvor unter anderem in einer Unternehmensberatung gearbeitet und war Lehrbeauftragte für Systematische Theologie und Ethik an der Universität in Frankfurt am Main.
Bahr ist als Landessuperintendentin des Sprengels Hannover in der Region zum Beispiel für Hessisch Oldendorf im Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg zuständig.

In Schaumburg gibt es endlich wieder Dampflokfahrten

Nach 18 Monaten ohne Dampf haben es die Aktiven des Vereins Dampfeisenbahn Weserbergland e. V. geschafft, die Dampflok „52 8038″, Else, darf wieder fahren. Mit fast 1.600 Stunden Eigenleistung und Investitionen in Höhe von fast 65.000 € ist es dem Verein gelungen, die Lok wieder betriebsfähig aufzuarbeiten. Am Sonntag, dem 05.07.2015 geht es los, dann fährt „52 803″ wieder durch das Weserbergland. Auf der Strecke Rinteln-Stadthagen wird die Dampflok „Else“ wieder zweimal verkehren. Start ist um 11.30 Uhr in Stadthagen-West über Obernkirchen (11.50 Uhr), Bad Eisen (12.00 Uhr), Steinbergen (12.10 Uhr) – Ankunft in Rinteln ist um 12.20 Uhr. Die Rückfahrt startet um 13.10 Uhr ab Rinteln, Steinbergen 13.35 Uhr, Bad Eilsen 13.45 Uhr, Obernkirchen 13.55 Uhr – Ankunft in Stadthagen-West ist um 14.15 Uhr. Das zweite Mal startet Else um 15.40 Uhr in Stadthagen-West, Obernkirchen 16.00 Uhr, Bad Eilsen 16.10 Uhr, Steinbergen 16.20 Uhr – Ankunft in Rinteln wird gegen 16.20 Uhr sein. Die Rückfahrt beginnt um 17.00 Uhr ab Rinteln über Steinbergen (17.10 Uhr), Bad Eilsen (17.20 Uhr), Obernkirchen (17.35 Uhr) Ankunft in Stadthagen-West wird um 18.00 Uhr sein. Für das leibliche Wohl unterwegs einem Speisewagen gesorgt. Fahrkarten werden direkt am Zug verkauft und sind auch in den Vorverkaufsstellen erhältlich. Kinder bis vier Jahren und Fahrräder fahren kostenlos mit. Weitere Informationen unter www.dampfeisenbahn-weserbergland.de.

Sie hören die Sendung

Lollipop -
Das Kindermagazin bei radio aktiv

es läuft...
Verkehrs- und Blitzer-Report - Ihr Verkehrshinweis an 05151 55 55 55

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2021 Radio Aktiv