Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz     im Kabel digital auf Programm 114 (DVB-C 122 MHz)

Hameln

Hameln: Grundsteuer erhöht

Der Hamelner Verwaltungsausschuss hat einstimmig die Erhöhung der Grundsteuer beschlossen. Die Grundsteuer B wird um 50 auf 600 Punkte angehoben. Das bedeutet für den Eigentümer eines durchschnittlichen Einfamilienhauses eine Erhöhung von rund 3,50 pro Monat, also um gut 42.- Euro im Jahr. Auch Mieter sind betroffen, da Eigentümer die Grundsteuer B auf sie umlegen können. Die Stadt erwartet dadurch Mehreinnahmen von rund 2 Millionen Euro pro Jahr. Auch die für landwirtschaftliche Flächen geltende Grundsteuer A wird steigen - um 25 auf 515 Punkte. Das bedeutet Mehreinnahmen für die Stadt in Höhe von rund 10.000.- Euro pro Jahr.

Hameln: Verzögerungen bei der zentralen Vergabe der Kita-Plätze

Das hat die Stadt mitgeteilt. Ursprünglich sollten die Eltern spätestens bis Ende März informiert werden. Die ersten Briefe mit Zusagen seien zwar bereits auf dem Weg, andere Familien warten allerdings noch auf eine Nachricht. Wegen Veränderungen bei den Arbeitsabläufen durch die Corona-Krise könnten nicht alle Aufgaben wie gewohnt abgearbeitet werden, heißt es der Stadt zu den Verzögerungen. Davon ist nach Angaben aus dem Rathaus auch die Platzvergabe für die Nachmittagsbetreuung an den Grundschulen betroffen.

Hameln: Aus Earth Hour wird Earth Night

Abseits von Corona möchte die Stadt etwas für den Klimaschutz tun und beteiligt sich dieses Jahr wieder an der Earth Hour, die sogar zur Earth Night ausgeweitet wird. Am Samstag, 28. März, bleiben viele öffentliche Gebäude im Dunkeln. In Hameln wird an Dempterhaus, Hochzeitshaus, Klütturm, Museum, Pfortmühle, Rattenfängerhaus, der Markt- und der Münsterkirche, an zwei Altstadtgebäuden in der Wendenstraße und der Kirche Haverbeck die Objektbeleuchtung abgeschaltet. Erstmals wird auch an der Stadtmauer (Haspelmathturm) und der Münsterbrücke die Beleuchtung abgeschaltet. Außerdem wird die Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet und in den Ortsteilen um 50 Prozent heruntergefahren. Die Stadt Hameln wird dieses Jahr ein besonderes Zeichen für den Klimaschutz setzen und aus der Earth Hour sogar eine Earth Night machen. Das heißt, die ganze Nacht bleibt es an den öffentlichen Gebäuden dunkel und auch die Straßenbeleuchtung bleibt gedimmt. Die WWF Earth Hour findet dieses Jahr bereits zum 13. Mal statt. Weltweit nehmen rund 7.000 Städte teil. In Deutschland steht die Aktion dieses Jahr unter dem Motto „Klimaschutz geht gemeinsam“. Die Umweltschützer wollen darauf aufmerksam machen, dass jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen kann und muss.

Hameln: Kleidercontainer werden nicht geleert

Die roten Altkleidercontainer in Hameln können nicht mehr geleert werden. Die Firma, die für die Leerung zuständig ist, hat aufgrund der Corona-Krise vorübergehend ihren Dienst einstellen müssen. Die Stadt bittet Bürger, die Altkleidercontainer vorübergehend nicht mehr zu befüllen.

Hameln-Pyrmont/Hameln: Kreistags- und Ratssitzung abgesagt

Die ursprünglich für nächste Woche angesetzten Sitzungen des Kreistags und des Hamelner Rates sind abgesagt. Das steht nach zahllosen Abstimmungsgesprächen und Abwägungen fest. Oberbürgermeister Claudio Griese und der Erste Kreisrat Carsten Vetter hatten zunächst an den Sitzungsterminen festgehalten, insbesondere um noch über die Haushalte von Stadt und Landkreis beschließen zu lassen. Es waren bereits Vorkehrungen getroffen worden, um die Sitzungen unter Einhaltung von Abständen und Hygieneregeln im geräumigen Weserberglandzentrum stattfinden zu lassen. Aufgrund des jeden Tag steigenden Infektionsrisikos und der stetig zunehmenden Zahl der tatsächlich Infizierten habe die Lagebeurteilung am Mittwoch zu einer veränderten Einschätzung geführt, heißt es in einer Pressemitteilung zur Absage der Sitzungen.

Sie hören die Sendung

onScene -Das Jugendmagazin

es läuft...
radio aktiv aktuell - Weltnachrichten

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2021 Radio Aktiv